12. bis 14. Dezember 2017
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Mattias Ruchhöft, Datenschutz, Mitbestimmung, Betriebsrat, Kongress, Seminare

Beschäftigungsoptimierung vs. Datenschutz? - Personalmanagement in der Cloud mit SuccessFactors, Workday und Co.

Mittwoch, 13. Dezember, 11:40-12:25 Uhr

Mattias Ruchhöft
Technologieberater, dtb Datenschutz & Technologieberatung

Zum Fachforum:

Den Einsatz der Beschäftigten zu optimieren ist das Ziel von sogenannten Personalinformationssystem, die als Talentmanagement-Suite benannt in den Unternehmen genutzt werden.

Diese Systeme sind in die Cloud ausgelagert, wie z. B. SuccessFactors, Workday, Oracle und andere. Sie sollen die Verwaltung der Arbeitskraft, von Zielen und Leistungen der Belegschaft vereinfachen. Durch die internationale Datenablage können die Beschäftigten über Standorte und Länder vergleichbar gemacht werden.

Doch wie datenschutzkonform sind solche Systeme eingerichtet?

Im Fachforum schildern wir:

  • Wie solche Systeme den Personaleinsatz optimieren sollen?
  • Wie die Personalauswahl automatisiert werden soll?
  • Welche datenschutzrechtlichen Fragestellungen im Raum stehen und
  • Wie kann der Betriebsrat seine Mitbestimmungsrechte nutzen?

Zum Referenten:

Mattias Ruchhöft ist Technologieberater im Büro für Datenschutz- und Technologieberatung. Er war langjähriger Leiter der Personalentwicklung in mehreren Unternehmen sowie Projektleiter in den Bereichen Software, Wissensmanagement, eLearning & Organisationsentwicklung.

Seine Schwerpunkte in der Technologieberatung und seinen Fachartikeln sind Cloud Computing (Office 365, SalesForce, SuccessFactors, Workday etc.), die sozialen Medien im Unternehmen (z. B. SharePoint), Unified Communications und weitere Themen.

Zum Unternehmen:

Das Büro für Datenschutz- und Technologieberatung (dtb) mit Sitz in Kassel berät seit 1999 Betriebsräte und Personalräte, Datenschutzbeauftragte, Führungskräfte sowie Projektleiter bei der Planung und Umsetzung von Technikeinsatz und entwickelt Datenschutzkonzepte. Es überprüft im Auftrag von Interessenvertretungen die innerbetriebliche Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und bestehender Betriebsvereinbarungen, veranstaltet Seminare und bietet Fortbildungen zur zertifizierten Datenschutzfachkraft für den Betriebsrat an. Bereits seit 2005 veranstaltet das Büro für Datenschutz- und Technologieberatung gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) jährlich das dtb-Forum für Arbeitnehmervertreter in Berlin.

www.dtb-kassel.de

Zurück

zurück