Bitte logge Dich ein um alle Inhalte unserer Mediathek einsehen zu können.

Anmelden

Sie sind für den Deutschen BetriebsräteTag oder für DBRTonline angemeldet?

Registrieren, Buchen, Testen

Sie wollen sich neu für den Deutschen BetriebsräteTag 2021 oder DBRTonline registrieren?
Registrieren

Selbstbestimmung für alle – Das Fendt-Zusatzgeld

Mit Privat: Michael Schnitzer Privat: Gabriele Formann
Am 06.11.2019 um 10:3011:10
Der Tarifvertrag Tarifliches Zusatzgeld (TV T-Zug) der IG Metall berechtigt einen definierten Mitarbeiterkreis dazu, dass tarifliche Zusatzgeld (jährliche Einmalzahlung im Wert von 6 Arbeitstagen) in tarifliche Freistellungszeit (8 freie Tage) zu wandeln. Bei Fendt konnte der Kreis der berechtigten Mitarbeiter (tarifvertraglich berechtige: ca. 500 MitarbeiterInnen) um ca. 850 MitarbeiterInnen erweitert werden, die nun ebenfalls die Möglichkeit bekommen, das tarifliche Zusatzgeld in 6 freie Tage zu wandeln. Dies bedeutet, dass nun quasi alle Beschäftigten bei AGCO Fendt Anspruch auf dieses Wahlmodell haben. Um die wegfallenden Arbeitsstunden auszugleichen, konnte der Betriebsrat die Einstellung von 20 neuen MitarbeiterInnen sowie die Entfristung von fast 150 KollegInnen durchsetzen.

Dokumente

Kategorien

Praxisbeispiele

Kooperationspartner

Jetzt Fan werden

Auf unseren Social Media-Seiten finden Sie immer die aktuellen News, Interessantes über unsere Referenten und Aussteller, sowie Lese-, Web- und Video-Tipps.

Newsletter

Verpassen Sie nichts - Melden Sie sich für den BetriebsräteTag Newsletter an!
Newsletter abonnieren

MIT Institut GmbH
info@betriebsraetetag.de