Location: Plenarsaal

Videogrußwort des Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen

Mehr erfahren
Deutscher BetriebsräteTag vom 3. – 5. November 2020 im Bonner Bundestag
Mehr erfahren
653 Jahre Tradition dürfen nicht sterben - Wir retten unsere Hütte

HWK-Hüttenwerke Königsbronn
Die Wurzeln der Eisenerzeugung in Deutschland liegen auf der Schwäbischen Alb. Die Hüttenwerke Königsbronn wurden 1365 von Mönchen gegründet und sind das älteste noch existierende Industrieunternehmen Deutschlands.
Heute verfügen die HWK über eine Gießerei und eine mechanische Bearbeitung. Insgesamt können bis zu 120 Tonnen Eiesen gegossen bzw. mit einer Länge von bis zu 12000 mm und einem Durchmesser von 1500 mm gewalzt werden. Damit sind die HWK weltweit die einzige Giesserei, die diese Walzen herstellen kann.

Mehr erfahren
Arbeiten in der Pandemie - Arbeitsfähigkeit erhalten & KollegInnen schützen

B. Braun Melsungen AG

Nicht alle Unternehmen sind von der Corona-Pandemie wirtschaftlich negativ betroffen. Beim systemrelevanten Medizintechnikhersteller B. Braun arbeiten die Beschäftigten unter Volllast. Der Betriebsrat stand entsprechend vor der Herausforderung die Arbeitsfähigkeit nicht nur sicherzustellen sondern die Produktionsausweitungen so mitzugestalten, dass die Arbeitsbedingungen und die Gesundheit der Beschäftigten nicht riskiert werden. Hierzu entwickelten Betriebsrat und Arbeitgeber ein facettenreiches Vorgehensmodell, das mit verschiedensten Maßnahmen sicherstellt, dass Produktionsausweitung, Gesundheits- & Arbeitsschutz, gute Arbeitsbedingungen und die Funktionsfähigkeit der Mitbestimmung auch unter Corona-Bedingungen Hand in Hand gehen.

Mehr erfahren
Grußwort

Mehr erfahren
Aktuelle Entwicklung im Betriebsverfassungsgesetz

Der erfahrene Arbeitsrechtler und Vorsitzende Richter am BAG aD., Prof. Franz Josef Düwell, führt Sie anhand von aktuellen Entwicklungslinien im Betriebsverfassungsrecht durch die derzeitigen und kommenden, rechtlichen Herausforderungen und Neuerungen für die Mitbestimmung und zeigt die Auswirkungen auch auf ihren Betriebsrat auf.

Mehr erfahren
Digitalisierung mitbestimmt – Die Zukunft strukturiert gestalten

Evonik Industries AG
Evonik ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie. Der Konzern ist in über 100 Ländern aktiv und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von 13,1 Mrd. € und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,15 Mrd. €. Dabei geht Evonik weit über die Chemie hinaus, um den Kunden innovative, wertbringende und nachhaltige Lösungen zu schaffen. Mehr als 32.000 Mitarbeitern verbindet dabei ein gemeinsamer Antrieb: Wir wollen das Leben besser machen, Tag für Tag.

Mehr erfahren
In der Not lernt der Betriebsrat fliegen - Innovative Arbeitsorganisation durch engagiertes Krisenmanagement

Stadtwerke Böblingen
Der Betriebsrat der Stadtwerke Böblingen konnte das Zögern des Arbeitgebers in einer Reaktion auf die Corona-Pandemie nicht länger akzeptieren und wurde seinerseits aktiv. Im Ergebnis entwickelte der Betriebsrat zusammen mit den ArbeitnehmerInnen ein Arbeitsorganisationdmodell mit zugehöriger Betriebsvereinbarung, die sowohl die Arbeitsfähigkeit der Stadtwerke sicherstellt als auch die Gesundheit und Interessen der Beschäftigten schützt.

Mehr erfahren
KI, Chatbots und Co. - was bei Betriebsvereinbarungen zu berücksichtigen ist

Grundlage von künstlicher Intelligenz ist der Umgang mit Daten. Entscheidend ist es zu verstehen, welche Daten herangezogen werden und sich Bewertungskriterien zu überlegen. Dabei sind nicht nur personenbezogene Daten relevant sondern auch nicht personenbezogene Daten. Was hier zu berücksichtigen ist, wollen wir mit Euch diskutieren und Erfahrungen austauschen.

Mehr erfahren
Digitales Lernen als Tor zur Transformation

Robert Bosch GmbH, Stuttgart
Der Gesamtbetriebsrat der Robert Bosch GmbH demonstriert mit seinem Projekt, wie Arbeitgeber, Betriebsrat und Beschäftigte digitales Lernen und damit die Vorbereitung auf die Transformation der Arbeitswelt gemeinsam gestalten können.
Der Ansatz die Rahmenbedingungen für Weiterbildung in Lernlaboren "von unten" gemeinsam mit den Betroffenen zu entwickeln, hat zur Gestaltung einer praxistauglichen und authentischen Lösung beigetragen, die für jede/n Beschäftigte/n, für Vertrauensleute und Betriebsräte ein Tor zur digitalen Transformation bietet.

Mehr erfahren

Kooperationspartner

Jetzt Fan werden

Auf unseren Social Media-Seiten finden Sie immer die aktuellen News, Interessantes über unsere Referenten und Aussteller, sowie Lese-, Web- und Video-Tipps.

Newsletter

Verpassen Sie nichts - Melden Sie sich für den BetriebsräteTag Newsletter an!
Newsletter abonnieren

MIT Institut GmbH
info@betriebsraetetag.de