LIVE •
  • T
  • STD
  • MIN
Jetzt für den DBRT-Newsletter anmelden

Online-Fachforen

Hier findest Du alle Mitschnitte & Unterlagen zu unseren vergangenen Online-Fachforen:

Ganz. Sicher. Gesund. – (Modell-)Projekt der Linde GmbH mit Sozialversicherungsträgern & Sozialpartnern

Mit , Karin Klopsch - Deutsche Rentenversicherung Bund , Markus Losa - Linde GmbH
Zur Sicherung der Arbeitsfähigkeit müssen bestehende Angebote der Sicherheit, der Medizin und der Gesundheit in Unternehmen systematisch integriert, miteinander verbunden und den Beschäftigten kommuniziert werden. Dabei soll eine Zusammenarbeit von Betriebsparteien, Beschäftigten, Sozialversicherungsträgern und Sozialpartnern zusätzliche Kompetenzen erschließen und eine gute Qualität sicherstellen. Hierdurch ergibt sich zudem die Chance, unternehmensweite Betreuungs- sowie Kooperationsstrukturen aufzubauen und zu erproben. Die Beschäftigten wiederum profitieren durch effizienteren Arbeits- und Gesundheitsschutz und damit durch eine erhöhte Arbeits- und Lebensqualität. Wie ein solcher integrierter Ansatz im Unternehmen umgesetzt werden kann, demonstrieren wir im Fachforum anhand des Praxisbeispiels der Linde GmbH.
Mehr erfahren

Mit Bestimmung Fachkräfte entwickeln – Wie Betriebsrat und Bildungsträger gemeinsam Arbeitsplätze durch Weiterbildung sichern können

Mit , Dr. Monika Stricker - bfw – Unternehmen für Bildung , Martina Henschel - bfw – Unternehmen für Bildung
Um sich als Unternehmen zukunftssicher auszurichten, ist auch die strategische Personalplanung elementar. Dies erfordert Kenntnisse über die zukünftigen Berufsbilder, der Kompetenzfelder und der Qualifikationen der einzelnen Mitarbeitenden im Unternehmen.
Mehr erfahren

Das Sozialpartnermodell – Quo vadis

Mit , Dr. Henriette Meissner - Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH
Mit dem Sozialpartnermodell wurde die betriebliche Altersversorgung (bAV) vom Gesetzgeber neu gedacht. Dr. Henriette Meissner erläutert im Fachforum, wie das Rentenwerk Tarifparteien dabei unterstützt, das Potenzial des Sozialpartnermodells freizusetzen und welche Rolle Betriebsräte dabei spielen können, die bAV in ihrem Unternehmen und ihrer Branche zu stärken.
Mehr erfahren

Betriebliche Altersvorsorge auf neue Beine stellen: Praxisbericht vom ersten Sozialpartnermodell

Mit , Lars Golatka - Deutscher Pensionsfonds AG
Das erste Sozialpartnermodell befindet sich in der Abstimmung mit der Aufsicht und soll als erstes Praxisbeispiel die Türen für weitere Modelle öffnen. In diesem Vortrag wird berichtet, wie Hemmnisse überwunden und partnerschaftlich eine zukunftsweisende betriebliche Altersvorsorge eingerichtet werden konnte. Es gilt aber auch, den Blick nach vorne zu richten und weitere Hemmnisse abzubauen, damit Gewerkschaften und Unternehmen bzw. Verbände einfacher eine moderne Versorgung vereinbaren können.
Mehr erfahren

Transformation – Zukunftsperspektiven für Arbeitnehmer

Mit , Niclas Merk - PMB International GmbH
Abhängig von Alter, Bildungsgrad, Branche und der individuellen Situation stellen Transformationsprozesse im Unternehmen die betroffenen Arbeitnehmer*innen vor unterschiedlichste Herausforderungen. Möglichkeiten der inner- und außerbetrieblichen betrieblichen Qualifizierung und Weiterbildung, die Suche nach einer zukunftsfähigen Beschäftigung sowie Alternativen zur Überbrückung in die Rente werden anhand von Beispielen aus der Praxis dargestellt.
Mehr erfahren

Transformation & Digitalisierung: Jetzt aktiv werden! Wie Betriebs- und Aufsichtsräte erfolgreich gestalten können

Mit , Dr. Heidrun Kletzin - GRUPPE 7 , Dietmar Hexel - GRUPPE 7
Die Arbeitswelt und ihre Organisation verändern sich gerade rasant. Was muss getan werden, wenn Arbeitsplätze vernichtet, verlagert oder neu erfunden werden? Welche alternativen Lösungen und wirksamen Veränderungen können entwickelt werden? Dr. Heidrun Kletzin und Dietmar Hexel zeigen, wie bei radikalen oder „schleichenden“ Betriebsänderungen und Schließungsabsichten durch Strategie und praktische, beteiligungsorientierte Gestaltung neue Chancen und ein besserer Schutz entstehen.
Mehr erfahren

Agiles Arbeiten – Auswirkungen auf das kollektive und individuale Arbeitsrecht

Mit , Ralf Leifeld - Leifeld Niechoj Scholten LNS-Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht-Partnerschaftsgesellschaft
Fachanwalt für Arbeitsrecht Ralf Leifeld spricht mit uns über die Auswirkungen, die agile Arbeit auf das kollektive und individuale Arbeitsrecht hat.
Mehr erfahren

Gesundheitsförderliche Betriebsgastronomie – Bevormundung, Selbstverständlichkeit oder Möglichkeit für wirkungsvolle Mitbestimmung? Erfahrungsbericht aus der Versicherungskammer Bayern

Mit , Christian Feist - GESOCA , Volkmar Kriesch - Versicherungskammer Bayern
Ein Erfahrungsbericht aus der Versicherungskammer Bayern durch den Konzernbetriebsratsvorsitzenden Volkmar Kriesch. Schwerpunkte des Fachforums sind Genuss und Gesundheit und die wirkungsvolle Mitbestimmungsmöglichkeit im Sinne Mitarbeiter und Unternehmen, sowie gastronomische Kreativität im Auftrag von Gesundheit, Kundenzufriedenheit und Wirtschaftlichkeit. Christian Feist und Volkmar Kriesch thematisieren, wie man ernährungsphysiologische Qualität der Speisen messen und steuern kann, und wie neue Entlohnungs- und Führungsmodelle für Caterer und Köche aussehen können.
Mehr erfahren

Nachhaltige Corporate Governance – Gestaltungsmöglichkeiten für Betriebsräte im Aufsichtsrat

Mit , Rainald Thannisch - DGB , Dr. Sebastian Sick - (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung
Die EU will die soziale und ökologische Berichterstattung deutlich ausdehnen und plant Regelungen für eine nachhaltige Corporate Governance. Deutschland wiederum hat das Sorgfaltspflichtengesetz beschlossen. Kurzum: Das Thema der Nachhaltigkeit wird mehr und mehr zum Gegenstand der Diskussion im mitbestimmten Aufsichtsrat. Wir möchten über aktuelle Entwicklungen informieren und mit euch die Gestaltungsmöglichkeiten für Arbeitnehmervertreter*innen im mitbestimmten Aufsichtsrat diskutieren.
Mehr erfahren

Betriebsräte-Modernisierungsgesetz, Koalitionsgespräche und mehr – Was Betriebsräte jetzt wissen müssen

Mit , Kerstin Jerchel - ver.di Bundesverwaltung
Am 18.06.2021 ist mit dem Betriebsrätemodernisierungsgesetz eine längst überfällige Reform der betrieblichen Mitbestimmung in Kraft getreten. Das Gesetz sollte die digitale Betriebsrats-Arbeit vereinfachen, die Mitbestimmungsrechte von BR-Gremien bei der mobilen Arbeit, der Weiterbildung und dem Einsatz von KI im Betrieb stärken und die Gründung von BR-Gremien vereinfachen. Die erfahrene Juristin und Leiterin des Bereichs Mitbestimmung bei ver.di, Kerstin Jerchel zieht Bilanz unter das neue Gesetz, zeigt auf, was Betriebsräte jetzt tatsächlich wissen und ändern müssen und wirft einen Blick auf die aktuell laufenden Koalitionsgespräche.
Mehr erfahren

Kooperationspartner

Jetzt Fan werden

Auf unseren Social Media-Seiten finden Sie immer die aktuellen News, Interessantes über unsere Referenten und Aussteller, sowie Lese-, Web- und Video-Tipps.

Newsletter

Verpassen Sie nichts - Melden Sie sich für den BetriebsräteTag Newsletter an!
Newsletter abonnieren

MIT Institut GmbH
info@betriebsraetetag.de