Der Deutsche BetriebsräteTag geht online!

Der Deutsche BetriebsräteTag ist der wichtigste Präsenzkongress für Betriebsräte. Zusätzlich kannst Du zukünftig alle Inhalte des BetriebsräteTages auch online erleben. Alle Fachforen. Alle Praxisberichte. Alle Beiträge sowie (ab Juli) die dazu gehörenden Betriebsvereinbarung, Powerpoint-Präsentation oder Fachartikel und viele zusätzliche spannende neue Formate. Jederzeit und von überall.

Erlebe ab dem 18.06. regelmäßig hochkarätige Gäste, PraktikerInnen und ExpertInnen zu relevanten Themen für Betriebsräte live in kompakten 60-90 Minuten-Events – ganz bequem aus dem Betriebsratsbüro oder Homeoffice. Alle Live-Events werden mitgeschnitten und später zusammen mit zahlreichen weiteren hilfreichen Inhalten auf der Plattform bereitgestellt.

Jetzt buchen unter: www.betriebsraetetag.de/anmeldung


Nächstes Live-Event am 6. August 2020, ab 14:30 Uhr

Betriebsversammlungen – Rechte & Pflichten des Betriebsrats (auch in Corona-Zeiten)

Ralf Leifeld & Maria Tsioka
Fachanwälte für Arbeitsrecht
Kanzlei LNS



Unser Live-Eventprogramm für die kommenden Monate

Wir freuen uns auf folgende Themen & ExpertInnen:

20.08.2020, 14:30 Uhr

Solidarität oder Egoismus – Wie verändert Corona die Gesellschaft?

Dr. Gregor Gysi
Mitglied des Bundestages

27.08.2020, 14:30 Uhr

Wichtige EuGH-Entscheidungen für die BR-Arbeit – Von Arbeitszeit, über Befristungen
bis Massenentlassung

Dr. Nadine Absenger
Leiterin der Abteilung Recht des DGB

03.09.2020, 14:30 Uhr

Datenschutz – auch in Krisensituationen wichtig

Anya Mittnacht
Fachbereichsleiterin Förderung Europa bpb

17.09.2020, 14:30 Uhr

Die Bedeutung von Zukunftsvereinbarungen bei Transformationsprozessen

Stefan Soltmann
Abteilungsleiter Arbeits- und Betriebspolitik IG BCE

24.09.2020, 14:30 Uhr

BetrVG in der (Corona)Krise – Aktuelle Entwicklungen & Änderungsbedarf

Prof. Franz Josef Düwell
Vorsitzender Richter am BAG a.D.

01.10.2020, 14:30 Uhr

Solidarität in Zeiten von Corona - ein Star früherer Tage auf Revival-Tour?

Kevin Kühnert
Stellv. Parteivorsitzender der SPD & Bundesvorsitzender der Jusos

15.10.2020 – 14:30 Uhr

Expertenrunde Union Busting

Rainer Reising
Ehemaliger Betriebsratsvorsitzender, Syncreon
N.N.
IG Metall

08.10.2020, 14:30 Uhr

Vergütung von (freigestellten) Betriebsräten – Während und abseits von Kurzarbeit

Ralf Leifeld & Maria Tsioka
FachanwältInnen für Arbeitsrecht, Kanzlei LNS

26.11.2020, 14:30 Uhr

Anpacken statt abwarten: Digitale Transformation gestalten

Antje Wagner
IG Metall, Funktionsbereich Betriebspolitik


Ab sofort verfügbar in unserer Live-Event-Mediathek:


NutzerInnen des DBRTonline-Jahrespasses finden bald alle abgschlossenen Live-Events sowie eine wachsende Zahl von Fachforen und Praxisberichten aus den Vorjahren in unserer DBRT-Mediathek!

 


Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an DBRT plus benötigst Du lediglich einen PC, einen Laptop oder ein Smartphone mit DSL-Internetverbindung, Tastatur, Mikrofon und Lautsprecher. Unsere Webinare laufen zur Zeit auf der Plattform Edudip, zur Teilnahme musst Du weder eine Software installieren noch einen Account anlegen. Klicke lediglich in Deinem Internetbrowser (Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari) auf den Einladungslink.

Nutzungs- & Teilnahmegebühr

DBRTonline

Bei Buchung von DBRTonline beträgt die Nutzungsgebühr EUR 595,- zzgl. MwSt. Die Nutzungsgebühr ist bei Buchung fällig. Die Buchung berechtigt für das Kalenderjahr 2020 zum Zugang zu digitalen Live-Formaten sowie (ab Juli) zu einer digitalen Content-Plattform. Die Zugangsdaten werden nach vollständigem Zahlungseingang zur Verfügung gestellt.

DBRTonline + Präsenz-Upgrade

Der Gesamt-Nutzungs- & Teilnahmepreis für „DBRTonline + Präsenzupgrade“ beträgt EUR 1.195,- zzgl. MwSt. Das Produkt berechtigt zur Nutzung aller Leistungen des DBRTonline Jahrespasses (siehe oben). Zusätzlich berechtigt die Buchung dieser Option zur kostenfreien und unverbindlichen Aufnahme auf eine Warteliste für den Präsenzkongress im November. Wir informieren Sie über eine kostenpflichtige Teilnahmemöglichkeit sobald ein Platz frei wird.
WICHTIG: Bei Buchung von DBRTonline + Präsenz-Upgrade wird bis zur Zusage einer kostenpflichtigen Präsenzteilnahme lediglich die Nutzungsgebühr von EUR 595,- zzgl. MwSt fällig. Hierfür gelten die oben stehenden Regelungen. Wenn eine Teilnahme am Präsenzkongress möglich wird, rechnen wir die ausstehenden EUR 600,- zzgl. MwSt. mit einer seperaten, zweiten Rechnung ab.