Jetzt für den DBRT-Newsletter anmelden

Anstehende Online-Fachforen

Der Deutsche BetriebsräteTag ist online!

Der Deutsche BetriebsräteTag ist der wichtigste Präsenzkongress für Betriebsräte. Zusätzlich kannst Du alle Inhalte des BetriebsräteTages auch online erleben. Alle Fachforen. Alle Praxisberichte. Alle Beiträge sowie die dazu gehörenden Betriebsvereinbarung, Powerpoint-Präsentation oder Fachartikel und viele zusätzliche spannende neue Formate. Jederzeit und von überall.

Erlebe regelmäßig hochkarätige Gäste, PraktikerInnen und ExpertInnen zu relevanten Themen für Betriebsräte live in kompakten 60-90 Minuten-Events – ganz bequem aus dem Betriebsratsbüro oder Homeoffice. Alle Live-Events werden mitgeschnitten und später zusammen mit zahlreichen weiteren hilfreichen Inhalten auf der Plattform bereitgestellt.

Mediathek

Solidarität oder Egoismus – Wie verändert Corona die Gesellschaft?

Mit Dr. Gregor Gysi
Solidarität oder Egoismus – Wie verändert Corona die Gesellschaft?
Mehr erfahren

Mitbestimmung und Ausgestaltung variabler Entgelte und Boni

Mit Ralf Leifeld
Variable Vergütung wird regelmäßig als Führungs- bzw. Lenkungsinstrumentarium eingesetzt und ist häufig mit Zielvereinbarungen verbunden. Die variable Vergütung begegnet uns in vielerlei Formen. Neben der variablen Vergütung für die Incentivierung und für das Erreichen von Zielen, taucht die variable Vergütung auch als Provision, Akkordlohn oder als tätigkeitsabhängige Vergütung auf. Die variable Vergütung kann einen wesentlichen Anteil der Gesamtvergütung ausmachen, solange die Variabilität von erreichbaren Bedingungen abhängt. Die variable Vergütung kann auch eine freiwillige Zahlung des Arbeitgebers sein in Form einer zusätzlichen Zahlung zur tariflichen oder vereinbarten Vergütung. Variable Entgelte sind häufig abhängig vom Erreichen von Unternehmenskennzahlen oder individuellen Leistungsmerkmalen.
Mehr erfahren

Entwicklung der Mobilarbeit bei BMW

Mit Dr. Peter Cammerer
Bei BMW besteht seit 2013 die Betriebsvereinbarung zur Mobilarbeit: "Flexibel arbeiten - bewusst abschalten". Nach mehr als sechs Jahren Gültigkeit hat die Regelung durch die Pandemie eine besondere Bedeutung erlangt und hat den nahezu reibungslosen Übergang ins oftmalige Homeoffice wesentlich ermöglicht. In dem Forum soll die Vereinbarung kurz vorgestellt und von aktuellen Erfahrungen berichtet werden.
Mehr erfahren

Stärkeres Mitbestimmungsrecht der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat

Mit Hasan Allak
Die Kooperation der Sozialpartner sowie gemeinsame politische Initiativen haben in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass der Wirtschaftsstandort Deutschland einschneidende Krisen erfolgreich gemeistert hat. Weil auch der Wirtschaftsstandort Deutschland vor großen Transformationsaufgaben steht, soll das Mitbestimmungsrecht an die aktuellen Gegebenheiten angepasst werden. Aufgrund dessen soll im Fachforum diskutiert werden, welche Veränderungen in der Unternehmensmitbestimmung notwendig sind.
Mehr erfahren

Mitbestimmung in Krisensituationen

Mit Jan Grüneberg
Unternehmen geraten für die Beschäftigten häufig völlig überraschend in Krisen. Diese Ereignisse sind jedoch bei genauerer Betrachtung der Zahlen und Fakten in der Regel nicht unvorhersehbar. Das Fachforum geht auf Erkennungsmerkmale von Krisen ein, beschreibt die neuen gesetzlichen Vorgaben zum vorinsolvenzlichen Restrukturierungsverfahren nach dem neuen Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) und gibt einen Überblick über die Rechte der Betriebsräte in solchen Krisensituationen.
Mehr erfahren

Visionen für eine gerechte Arbeitspolitik 2021-2025 – Fragen an Dennis Radtke, Landesvorsitzender CDA NRW und Mitglied des Europäischen Parlaments

Mit Dennis Radtke
Direkter Austausch mit der Bundespolitik. Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel, acht Jahren großer Koalition und etwa 1,5 Jahren Pandemie stehen wir vor bedeutenden Veränderungen. Gemeinsam mit Dennis Radtke, Landesvorsitzender der CDA NRW und Mitglied des Europaparlaments, diskutieren wir, knapp zwei Monate nach der Bundestagswahl 2021, welche Veränderungen auf Arbeitnehmer*innen und Betriebsräte zukommen und welche Visionen und konkreten Handlungsansätze die CDU für eine gerechtere Arbeitspolitik hat.
Mehr erfahren

Visionen für eine gerechte Arbeitspolitik 2021-2025 - Fragen an Michael Kellner, Bundesgeschäftsführer von B90/Die Grünen

Mit Michael Kellner
Direkter Austausch mit der Bundespolitik. Im September finden die Wahlen zum 20. Deutschen Bundestag statt. Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel, acht Jahren großer Koalition und etwa 1,5 Jahren Pandemie stehen wir vor bedeutenden Veränderungen. Gemeinsam mit Michael Kellner, Bundesgeschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen diskutieren wir, welche Veränderungen auf Arbeitnehmer*innen und Betriebsräte zukommen und welche Visionen und konkreten Handlungsansätze die Grünen für eine gerechtere Arbeitspolitik haben.
Mehr erfahren

Interessenvertretung auf Distanz - Auswirkungen der Pandemie auf BR-Arbeit und Arbeitsschutz

Mit Kerstin Guhlemann
Die Veränderungen der Arbeitswelt durch die Corona-Pandemie erfordern eine Anpassung der Betriebsratsarbeit an neue Inhalte, Vorgänge, Kommunikationsstrukturen, aber auch Sorgen und Nöte der Belegschaft. Der Beitrag nimmt daher die inhaltlichen, formalen und arbeitsorganisatorischen Auswirkungen der Corona-Pandemie in den Blick und zeigt, mit welchen Belastungen die Beschäftigten konfrontiert werden, wie die Interessenvertretungen sie unterstützen können und welche Hürden dem im Weg stehen.
Mehr erfahren

Wichtige EuGH-Entscheidungen für die BR-Arbeit – Von Arbeitszeit, über Befristungen bis Massenentlassung

Mit Dr. Nadine Absenger
Wichtige EuGH-Entscheidungen für die BR-Arbeit – Von Arbeitszeit, über Befristungen bis Massenentlassung
Mehr erfahren

social engineering & social innovation – Neue Perspektiven für die Mitbestimmung

Mit Harald Müller
Die Digitalisierung und die damit verbundenen Schlagworte, wie Industrie 4.0 und Arbeit 4.0, sind keine rein technologische Themen, sondern haben weitreichende Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Die Mensch-Maschine-Interaktion berücksichtigt technische, aber auch soziale Innovationen. Hieraus ergeben sich neue Aushandlungsprozesse innerhalb der Unternehmen zwischen den Betriebsparteien und Sozialpartnern. Die bestehenden Strukturen betrieblicher Mitbestimmung müssen genutzt und verändert werden, um die Arbeitsorganisation an die veränderten Verhältnisse anzupassen. Der ganze Mensch gerät dabei in den Fokus. Es geht um die Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben, um Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten und somit vor allem um Bildung, Weiterbildung und Qualifizierung.
Mehr erfahren
1 2 3 13

Kooperationspartner

Jetzt Fan werden

Auf unseren Social Media-Seiten finden Sie immer die aktuellen News, Interessantes über unsere Referenten und Aussteller, sowie Lese-, Web- und Video-Tipps.

Newsletter

Verpassen Sie nichts - Melden Sie sich für den BetriebsräteTag Newsletter an!
Newsletter abonnieren

MIT Institut GmbH
info@betriebsraetetag.de