Jetzt für den DBRT-Newsletter anmelden

Arbeits- & Gesundheitsschutz aktiv gestalten & Beschäftigte schützen

Mit

Doreen Lindner

Am 09.11.2021 - Dienstag

von 13:55 bis 14:55

Raum: Saal Bonn

Um Kosten zu senken, wird auch beim Arbeits- und Gesundheitsschutz zu Lasten der Beschäftigten gespart. Bestehende gesetzliche Regelungen (z.B. zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung und Entwicklungen von Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz) oder Richtlinien der Berufsgenossenschaften werden nicht oder nur mangelhaft umgesetzt. Daraus entstehen zusätzlichen gesundheitlichen Gefährdungen für die Beschäftigten. Über die Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretungen können die Gremien Einfluss auf die Einhaltung der Regelungen und Umsetzungen von Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten nehmen und so ganz konkret Belastungen reduzieren und die Arbeitsbedingungen der Kolleginnen und Kollegen positiv beeinflussen und verbessern.

Kooperationspartner

Jetzt Fan werden

Auf unseren Social Media-Seiten finden Sie immer die aktuellen News, Interessantes über unsere Referenten und Aussteller, sowie Lese-, Web- und Video-Tipps.

Newsletter

Verpassen Sie nichts - Melden Sie sich für den BetriebsräteTag Newsletter an!
Newsletter abonnieren

MIT Institut GmbH
info@betriebsraetetag.de