Integration von Geflüchteten in den betrieblichen Alltag

Am

von 15:50 bis 16:20

Raum:

Mit der deutlichen Erhöhung der Flüchtlingszahlen seit 2015 stellt sich immer stärker die Frage nach einer sinnvollen Beschäftigung und Qualifikation der Geflüchteten. Fachkräftemangel einerseits und fehlende Möglichkeiten zur Arbeitsaufnahme bei den Geflüchteten andererseits sind ein Widerspruch den es insbesondere auf betrieblicher Ebene zu überwinden gilt. Die Akzeptanz gegenüber Geflüchteten im Betrieb wie auch in der Bevölkerung wird dadurch maßgeblich beeinflusst.

Der Betriebsrat des Siemens-Standortes Leipzig nahm sich der Herausforderung unter intensiver Einbezieheung der Beschäftigten aktiv an. Der Betriebsrat analysierte Probleme und Hindernisse im Zusammenhang mit einer Arbeitsaufnahme bzw. eines Praktikums und drängte die Werkleitung auf das Ermöglichen von Praktika für Geflüchtete im Betrieb. Zeitgleich aktivierte und sensibilisierte der Betriebsrat die Bechäftigten für dieses Thema und unterstützte den Arbeitgeber beim Auswahlprozess für geeignete Bewerber.
Ein vitaler Bestandteil des Projektes ist die Auswahl von betrieblichen Unterstützern (Buddys) die als Ansprechpartner für die geflüchteten Kollegen im Betrieb zur Verfügung stehen und helfen.

Im Ergebnis vermittelte der Betriebsrat 11 erfolgreiche Praktika alleine im Jahr 2016, die zum großen Teil zur Ausbildungsvorbereitung, Ausbildung bzw. Arbeitsaufnahme führten. Motivierte Praktikanten unterstützten nun die betriebliche Arbeit. Weitere Einsätze erfolgten im Jahr 2017. Aktuell stehen drei Flüchtlinge im Werk in einem Ausbildungsverhältnis, ein weiterer wurde in Zeitarbeit vermittelt.

Der BEtriebsrat hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Kultur der Toleranz und Akzeptanz im Betrieb zu fördern und den Abbau von (unbewussten) Vorurteilen gegenüber Flüchtlingen und Migranten zu stärken.

Kooperationspartner

Jetzt Fan werden

Auf unseren Social Media-Seiten finden Sie immer die aktuellen News, Interessantes über unsere Referenten und Aussteller, sowie Lese-, Web- und Video-Tipps.

Newsletter

Verpassen Sie nichts - Melden Sie sich für den BetriebsräteTag Newsletter an!
Newsletter abonnieren

MIT Institut GmbH
info@betriebsraetetag.de