Der Schichtbaukasten - Innovative Wege in der Schichtplanung

Am

von 09:50 bis 10:20

Raum:

Das Joint Venture "Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH" wurde erst in 2016 gegründet. Das Produktspektrum des jungen Unternehmens umfasst elektrische Antriebstechnik für die Automobilbranche.
Als aus der Industrie stammendes Unternehmen muss Valeo Siemens die Wandlung zu einer Automobilgesellschaft meistern. Das auf die gute Auftragslage zurückzuführende überproportionale Wachstum führt dazu, dass ständig neue MitarbeiterInnen in das bisher kleine und familiäre Team integriert werden müssen. Dennoch war die Produktnachfrage in den vergangenen Jahren so hoch, dass die Maschinenkapazität fünf Tage die Woche komplett ausgelastet war. In 2017 wurden Betriebsrat und Belegschaft erstmals seitens des Arbeitgebers mit dem Wunsch nach einem 6-Tage-Schichtmodell konfrontiert.
Der junge und erstmals in 2017 gewählte Betriebsrat der Valeo Siemens setzte sich als Ziel, ihre Kolleginnen und Kollegen mit modernen Arbeitszeitmodellen vor Überlastung zu schützen, dabei möglichst hohe Selbstbestimmung und Arbeitszeitsouveräntität zu ermöglichen und die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrat zu erhalten und wo möglich sogar auszuweiten. Gemeinsam mit den Beschäftigten erarbietete der Betriebsrat die Idee des "Schichtbaukastens".
Die Betriebsvereinbarung besteht im Ergebnis aus einer Mantelbetriebsvereinbarung, die verschiedene Schichtmodelle und deren Ausprägung, wie in einem Baukasten abdeckt. Die Mantelbetriebsvereinbarung ist unbegrenzt gültig. Einzelne Schichtmodelle können je nach Abteilung und Anforderung individuell auf die Abteilung „zugeschnitten“ werden. Die Konditionen dafür sind in der Mantelbetriebsvereinbarung geregelt. Die Anwendung des Schichtmodells gilt dann jeweils nur für einen befristeten Zeitraum und der Betriebsrat behält in jeder Phase seine Mitbestimmungsrechte. Durch eine Freiplatz-Regelung bleibt die besondere Stellung des Samstags für die Beschäftigten erhalten.
Besonders an der Vereinbarung ist auch, dass der Betriebsrat das Recht erhält, über Personalschlüssel und Personalplanung mitzuentscheiden. Dadurch werden die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats über die Regelungen des BetrVG hinaus ausgeweitet.

Kooperationspartner

Jetzt Fan werden

Auf unseren Social Media-Seiten finden Sie immer die aktuellen News, Interessantes über unsere Referenten und Aussteller, sowie Lese-, Web- und Video-Tipps.

Newsletter

Verpassen Sie nichts - Melden Sie sich für den BetriebsräteTag Newsletter an!
Newsletter abonnieren

MIT Institut GmbH
info@betriebsraetetag.de