Jetzt für den DBRT-Newsletter anmelden

Betriebsräte-Preis

Jetzt bewerben: 
Deutscher Betriebsräte-Preis 2024

Gesucht werden: Betriebsrät*innen, die sich für gute Mitbestimmung mit Herzblut engagieren. Für den Deutschen Betriebsräte-Preis können sich Betriebsratsgremien, Gesamt-, Konzern- & Europäische Betriebsräte, Mitarbeitervertretungen und unternehmensübergreifende Betriebsratskooperationen bewerben. Auch Jugend- und Auszubildendenvertretungen sowie Schwerbehindertenvertretungen können gemeinsam mit ihren Betriebsratsgremien Projekte einreichen. Die Einreichung erfolgt online unter: www.dbrp.de.

Jetzt für 2024 bewerben!

Bis zum 30. April 2024 läuft die Bewerbungsfrist. Gefragt sind Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die sich tagtäglich für die Belange und Interessen der Belegschaft einsetzen und spannende BR-Projekt im letzten Jahr umgesetzt haben! Stellt Eure Praxisberichte vor und lasst uns gemeinsam von erfolgreichen Projekten lernen.

Ein weiteres Extra: Alle DBRP-Bewerber*innen erhalten einen exklusiven Preisnachlass von 100 € auf die Teilnahme am Deutschen BetriebsräteTag. Solltet ihr mit Eurem Projekt nominiert werden, nimmt ein Mitglied Eures Gremiums kostenfrei am DBRT teil.

Highlights der Preisverleihung 2023

Erfolgreiche Preisträger aus den vergangenen Jahren

In vielen tausend Gremien, unabhängig von Branche, Region und auch Größe des Unternehmens, leisten Betriebsrät*innen ihre wichtige Arbeit. Der Betriebsrätepreis wertschätzt die engagierte Arbeit der Betriebsrät*innen und lässt uns alle an den erfolgreichen Praxisbeispielen partizipieren. Sehen Sie, wer in der Vergangenheit die Jury und das Publikum begeistert hat.

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2023“ am 9. November 2023 im Bonner Plenarsaal

Aus über 60 eingereichten Projekten wurden 12 herausragende Praxisprojekte nominiert. Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2023 ließen sich von den knapp 1000 Teilnehmer*innen und Gästen des 20. Deutschen BetriebsräteTag im ehem. Plenarsaal des Bundestages in Bonn feiern.

Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preis 2023 sind:
• Gold – Thilo Fischer, Betriebsratsvorsitzender der Unilever Deutschland GmbH
• Silber – Vera Dernbach & Rainer Stenz, Betriebsrätin/Betriebsratsvorsitzender der ZF Friedrichshafen AG
• Bronze – Stefan Böck, stellv. Betriebsratsvorsitzender, K+S Minerals and Agriculture GmbH

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:
• Innovative BR-Arbeit – Martin Voß, Jugend- und Auszubildendenvertreter der Helios Klinik Sangerhausen
• Gute Arbeit – Andreas Juhls, Betriebsratsvorsitzender der ArianeGroup GmbH
• Gute Sichtbarkeit – Ralf Kruska, Betriebsratsvorsitzender & Iordanis Kofantidis, stellv. Betriebsratsvorsitzender, Essity Operations GmbH

Der diesjährige Publikumspreis ging ebenfalls an Vera Dernbach & Rainer Stenz von der ZF Friedrichshafen AG.


Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2022“ am 10. November 2022 im Bonner Plenarsaal

Aus über 60 eingereichten Projekten wurden 12 herausragende Praxisprojekte nominiert. Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2022 ließen sich von den knapp 800 Teilnehmer*innen und Gästen des 19. Deutschen BetriebsräteTag im ehem. Plenarsaal des Bundestages in Bonn feiern.

Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preis 2022 sind:
• Gold – Andreas Zappe, Betriebsratsvorsitzender der Gestamp Griwe Haynrode GmbH
• Silber – Felicitas Kopf, Konzernbetriebsratsvorsitzende / stellv. Betriebsratsvorsitzende der Schön Klinik Neustadt/Holstein
• Bronze – Özcan Pancarci, Betriebsratsvorsitzender & Konzernbetriebsratsvorsitzender der Linde Aschaffenburg

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:
• Moderne Ausbildung – Martin Voß, Jugend- und Auszubildendenvertreter der Helios Klinik Sangerhausen
• Inklusion gestalten – Sabine Craemer-Böcker, Betriebsratsvorsitzender der BASF Polyurethanes GmbH
• Mobiles Arbeiten – Martin Albers, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Evonik Industries AG, Essen

Der diesjährige Publikumspreis ging ebenfalls an den Jugend- und Auszubildendenvertreter, Martin Voß der Helios Klinik Sangerhausen.

Des Weiteren nominiert waren:
• GBR der Bayer AG in Leverkusen
• GSBV Berufliche Fortbildungszentren der Bayrischen Wirtschaft (bfz) gGmbH in Coburg
• GBR der CARIAD SE in Wolfsburg
• Betriebsrat der Carl Zeiss SMT GmbH in Oberkochen
• Betriebsrat der GKM Großkraftwerk Mannheim AG
• Betriebsrat der Robert Bosch GmbH in Schwieberdingen


Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2021“ am 08. November 2021 im Bonner Plenarsaal

Auch in diesem Jahr hatte die Jury wieder die Qual der Wahl – aus 67 eingereichten Projekten wurden 12 herausragende Praxisprojekte nominiert. Die Preisträger*innen des Deutschen Betriebsräte-Preises 2021 ließen sich von den Teilnehmer*innen und Gästen des 18. Deutschen BetriebsräteTages im ehem. Plenarsaal des Bundestages in Bonn feiern.

Gold
Unsere herzlichsten Glückwünsche gehen an Bernd Arend, stellv. Betriebsratsvorsitzender der Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg! Mit dem Projekt "Wir bauen die Fabrik der Zukunft – Der Hauni-Weg" hat es das Betriebsrats-Team bis an die Spitze geschafft und sich den diesjährigen Goldpreis gesichert.

Silber
Ebenfalls gratulieren wir Dr. Matthias Heyn, Betriebsratsvorsitzender der Klinikum Peine gGmbH und seinem Team herzlich zum diesjährigen Silberpreis! Wir bedanken uns noch einmal für den tollen Vortrag mit dem Titel "Wir sind das Klinikum Peine – Rekommunalisierung nach Insolvenz".

Bronze
Auch Christian Felter, Konzernbetriebsratsvorsitzender der G+E GETEC Holding GmbH, Magdeburg mit dem Thema "GETEC geht mit der Zeit – Arbeitszeit modern & gerecht gestalten" gratulieren wir herzlich zum Bronzepreis 2021.

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:

Innovative BR-Arbeit: Betriebsrat der Finzelberg GmbH & Co. KG, Andernach
Zukunftssicherung: Betriebsräte der WMF Group GmbH
Digitalisierung: Betriebsrat der IBM Central Holding GmbH

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2020“ am 05. November 2020 im Bonner Plenarsaal

Auch in diesem Jahr hatte die Jury wieder die Qual der Wahl – aus über 90 eingereichten Projekten wurden 12 herausragende Praxisprojekte nominiert. Die Preisträger des Deutschen BetriebsrätePreis 2020 ließen sich trotz der besonderen Bedingungen über unseren Live-Stream zum Deutschen BetriebsräteTag 2020 gebührend feiern.

Gold
Unsere herzlichsten Glückwünsche gehen an Manuela Haase, GBR-Vorsitzende des Bahlsen Werk in Varel! Mit dem Projekt "Equal Pay bei Bahlsen – Leuchtturm der Süßwarenindustrie" hat es das Betriebsrats-Team bis an die Spitze geschafft und sich den diesjährigen Goldpreis gesichert.

Silber
Ebenfalls gratulieren wir Fred Behr, Betriebsrat der HWK-Hüttenwerke Königsbronn und seinem Team herzlich zum diesjährigen Silberpreis! Wir bedanken uns noch einmal für den emotionalen Vortrag mit dem Titel "653 Jahre Tradition dürfen nicht sterben - Wir retten unsere Hütte".

Bronze
Auch Benthe Facklam & Marc Brandt, Betriebsräte der Hermes Germany GmbH mit dem Thema "Work-Life-Balance durch Mitarbeiterbeteiligung in der Einsatzplanung" gratulieren wir herzlich zum Bronzepreis 2020.

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:

Innovative Arbeit: GBR der Robert Bosch GmbH
Zukunftssicherung: BR der Hewing GmbH
Corona-Krisenbewältigung: Gemeinsam Betriebsräte der Stadtwerke Böblingen GmbH & der B. Braun Melsungen AG

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2019“ am 07. November 2019 im Bonner Plenarsaal

Die Jury hatte die Qual der Wahl – aus 80 eingereichten Projekten wurden 12 herausragende Praxisprojekte nominiert. Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2019 ließen sich von den 900 TeilnehmerInnen und Gästen des 16. Deutschen BetriebsräteTages im ehem. Plenarsaal des Bundestages in Bonn feiern.

Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2019 sind:

Gold:GBR- und Standortbetriebsrat Tübingen der Siemens AG
Silber:Betriebsrat der Merck KGaA
Bronze: KBR und Konzern-SBV der Leipziger Gruppe

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:

Fair statt prekär:Betriebsrat der IKEA Deutschland GmbH, Duisburg

Veränderung gestalten:GBR der DB Systel GmbH
Innovative Betriebsratsarbeit Klinikverbund Kempten/Oberallgäu gGmbH
Innovative Betriebsratarbeit:EBR der Solvay GmbH

Der Publikumspreis des DBRT 2019ging ebenfalls an die Betriebsräte der IKEA Deutschland GmbH, Duisburg

Aus den 80 Bewerbungen nominiert waren des Weiteren: GBR der Deutschen Post AG; Betriebsrat der Infineon Technologies AG, Regensburg; Betriebsrat der AGCO Fendt GmbH, Marktoberdorf; Betriebsrat der ZF TRW GmbH, Neuwied; Betriebsrat der Siemens Compressor Systems GmbH, Leipzig sowie die Betriebsräte der Roche Diagnostics GmbH.

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2018“ am 08. November 2018 im Bonner Plenarsaal

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2018“ am 08. November 2018 im Bonner Plenarsaal
Die Jury hatte die Qual der Wahl – aus 70 eingereichten Projekten wurden 12 herausragende Praxisprojekte nominiert. Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2018 ließen sich von den 950 TeilnehmerInnen und Gästen des 15. Deutschen BetriebsräteTages im ehem. Plenarsaal des Bundestages in Bonn feiern.

Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2018 sind:

Gold: Betriebsrat der Helios Klinikum Salzgitter GmbH
Silber: Betriebsrat von Clariant Plastics & Coatings (Deutschland) GmbH
Bronze: Betriebsrat der Siemens AG, Leipzig

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:

Beschäftigungssicherung: Betriebsrat der SRL Pharma GmbH/SRL Dental GmbH, Ludwigshafen

Fair statt prekär: Betriebsrat der Sea Life Deutschland GmbH, Niederlassung Oberhausen
Gute Arbeit: Klinikverbund Kempten/Oberallgäu gGmbH
Innovative Betriebsratarbeit: VW Nutzfahrzeuge, Hannover

Der Publikumspreis des DBRT 2016 ging ebenfalls an die Betriebsräte der Sea Life Deutschland GmbH, Niederlassung Oberhausen

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2017“ am 10. November 2017 im Bonner Plenarsaal

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2017“ am 10. November 2017 im Bonner Plenarsaal
Die Jury hatte die Qual der Wahl – aus 77 eingereichten Projekten wurden 12 herausragende Praxisprojekte nominiert. Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2016 ließen sich von den 950 TeilnehmerInnen und Gästen des 13. Deutschen BetriebsräteTages im ehem. Plenarsaal des Bundestages in Bonn feiern.

Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2017 sind:

Gold: Betriebsrat der Klinik Coburg GmbH
Silber: Betriebsrat der LEAR Corporation Wismar GmbH
Bronze: Konzernbetriebsrat der SYNLAB Holding Deutschland GmbH

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:

Zukunftssicherung: Gesamtbetriebsrat der Berkenhoff GmbH
Innovative Betriebsratsarbeit: Betriebsrat der Huntsman P&A Uerdingen GmbH
Gute Arbeit: Gesamtbetriebsrat der DB JobService GmbH

Der Publikumspreis des DBRT 2016 ging ebenfalls an die Betriebsräte der LEAR Corporation Wismar GmbH

Aus nahezu 100 Bewerbungen nominiert waren des Weiteren: Gesamtbetriebsrat der Airbus Operations GmbH, Betriebsrat der B.Braun Melsungen AG, Konzernbetriebsrat der Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Konzernbetriebsrat des Internationalen Bundes, Konzernbetriebsrat der Stadtwerke München GmbH, Gesamtbetriebsrat der T-Systems International GmbH

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2016“ am 10. November 2016 im Bonner Plenarsaal

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2016“ am 10. November 2016 im Bonner Plenarsaal
Ausgezeichnete Praxisprojekte! Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2016 ließen sich von den 800 TeilnehmerInnen und Gästen des 13. Deutschen BetriebsräteTages im ehem. Plenarsaal des Bundestages in Bonn feiern.

Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2016 sind:

Gold: Betriebsrat der BASF SE, Ludwigshafen
Silber: Konzernbetriebsrat thyssenkrupp AG, Essen
Bronze: Betriebsrat N-ERGIE AG, Nürnberg

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:

Beschäftigungssicherung: Betriebsrat Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
Europa mitbestimmen: Europ. Betriebsrat Deutsche Bahn AG, Berlin
Innovative Betriebsratsarbeit: Gesamtbetriebsrat Evonik Industries AG, Essen
Gute Arbeit: Betriebsrat Robert Bosch GmbH, Nürnberg

Der Publikumspreis des DBRT 2016 ging ebenfalls an die Betriebsräte der Klinikum Esslingen GmbH.

Aus nahezu 100 Bewerbungen nominiert waren des Weiteren: Betriebsrat Marquardt GmbH, Rietheim; Gesamtbetriebsrat Daimler AG, Stuttgart; Gesamtbetriebsrat Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn; Roche Diagnostics GmbH, Mannheim; Betriebsrat Leben mit Behinderung Hamburg Sozialeinrichtungen GmbH, Hamburg; Gesamtbetriebsrat Solvay Deutschland GmbH; Bad Hönningen; Betriebsrat Prosegur GmbH, Düsseldorf

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2015“ am 29. Oktober 2015 im Bonner Plenarsaal

650 TeilnehmerInnen und Gäste des 12. Deutschen BetriebsräteTages feierten die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2014 im ehem. Plenarsaal des Bundestages in Bonn.

Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2015 sind:

Gold: Betriebsrat der Volkswagen AG, Werk Salzgitter
Silber: Betriebsrat Coppenrath & Wiese GmbH & Co. KG, Osnabrück
Bronze: Betriebsrat Kliniken Nordoberpfalz AG Region West, Erbendorf

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:

Arbeitszeitgestaltung: Bayer Vital GmbH, Leverkusen
Zukunftssicherung: Bosch Rexroth AG, Schweinfurt
Innovative Betriebsratsarbeit: Deutsche Telekom AG, Bonn
Gute Arbeit: VARTA Microbattery GmbH, Ellwangen

Der Publikumspreis des DBRT 2015 ging ebenfalls an die Betriebsräte der Coppenrath & Wiese GmbH & Co. KG aus Osnabrück.

Aus nahezu 100 Bewerbungen nominiert waren des Weiteren: Die Betriebsräte der Unternehmen SCA Hygiene Products GmbH, Mannheim; Schmitz Cargobull AG, Werk Vreden; KSM Castings Group GmbH, Radevormwald; Benhil GmbH, Neuss; GEDIA Automotive Group, Attendorn; NEW AG, Mönchengladbach.

Verleihung des „Deutschen Betriebsräte-Preises 2014“ am 30. Oktober 2014 im Bonner Plenarsaal

Mit Standing Ovations feierten die fast 550 TeilnehmerInnen und Gäste des 11. Deutschen BetriebsräteTages die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2014 im einmaligen Rahmen des Bonner Bundestages.

Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2014 sind:

Gold: Betriebsrat der BMW AG, München
Silber: Betriebsrat des AWO Kreisverband Nürnberg e.V.
Bronze: Gesamtbetriebsrat der DB Regio AG Schiene/Bus, Frankfurt

Die Sonderpreise in den folgenden Kategorien gingen an:

Beschäftigungssicherung: Siemens AG, Leipzig
Innovative Betriebsratsarbeit: Renolit SE, Worms
Fair statt Prekär: Meyer Werft GmbH, Papenburg
Gute Arbeit: Stadtwerke München GmbH/Münchner Verkehrsgesellschaft mbH

Der Publikumspreis des DBRT 2014 ging an die Betriebsräte der DPD GeoPost GmbH aus Duisburg.

Aus nahezu 90 Bewerbungen nominiert waren des Weiteren: Die Betriebsräte der Unternehmen VGRD-Gruppe; Allergopharma GmbH & Co. KG, Reinbek; Kaiser + Kraft GmbH, Stuttgart; Jenoptik EWS GmbH, Essen; BMW AG, Landshut; DSM Nutritional Products GmbH, Grenzach-Wyhlen

Kooperationspartner

Jetzt Fan werden

Auf unseren Social Media-Seiten findest Du immer aktuelle News, Interessantes über unsere Referenten und Aussteller, sowie Lese-, Web- und Video-Tipps.

Newsletter

Verpasse nichts und melde Dich für den BetriebsräteTag-Newsletter an!
Newsletter abonnieren

MIT Institut GmbH
info@betriebsraetetag.de